Freitag, 6. November 2009

Kürbisteigtaschen

Schon wieder ich! Nachdem ich mich durch den blog der Rheinhessen geschnuppert hatte, hab ich eine Eigenkreation entworfen: Halloween ist vorbei, die Kürbisse müssen verarbeitet werden, bevor der Frost sie holt!
Man nehme:
2 Hokaido
2 Zwiebeln
2 Kartoffeln
und reibe sie in einer elektrischen Reibe klein
hinzu kommen
600 g Schafskäse
Salz
5 Eier
alles vermengen.
Aus drei Rollen fertigem Blätterteig habe ich Dreiecke geschnitten und auf jedes einen Klecks Kürbismasse gegeben un sie zusammengeklappt. Das ganze auf Backpapier bei 200 Grad Heißluft backen und heiß oder kalt essen.
Und dann? Jetzt war die Schüssel mit der Masse aber nicht leer! Also habe ich eine Pfanne genommen und Öl erhitzt. Unter die Masse habe ich noch etwas Mehl gerührt und in der Pfanne daraus Fladen gebacken. Sie waren superlecker!

Kommentare:

  1. Al, das klingt superlecker! Einen Hokaido habe ich noch, ich glaube, so was ähnliches probiere ich auch mal aus!
    Vielen Dank für die Anregung!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Al, das ist fein! Wird sicher bei uns mal nachgekocht. Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    You asked about these soft letters...
    I'm sorry but I have only this Jul- word..
    (pattern I mean)
    but I think it is quite easy to make your own word for Christmas, for example.
    They are about 20cm high. :)

    AntwortenLöschen