Sonntag, 15. November 2009

Plan B : Thunfischcreme

Zum Treffen wollte ich Zucchiniröllchen machen, ein Experiment, daß leider nicht so gelungen ist.
Geschmeckt haben sie ja einigermaßen, aber die Zubereitung war dermaßen aufwändig und das Ergebnis leider nicht so zufriedenstellend - zumindest optisch.

Deshalb kam Plan B zum Einsatz:


Thunfischcreme



2 Dosen Thunfisch - im Rezept steht "in Öl", ich hatte nur "im eigenen Saft", abgetropft
200 g Frischkäse - natur
200g Frischkäse - mit Kräutern
(oder nochmal - natur - und frische Kräuter nach Geschmack)
2 Schalotten - fein gewürfelt
1 EL Kapern - fein gehackt
1 Chili - fein gehackt
Salz - Pfeffer - Worchestershiresauce
1 Becher Schmand

alles verrühren - ein bißchen ziehen lasse und schon fertig!

dazu passt von Baguette bis Vollkornbrot alles,
ging auch perfekt zu Gudis "Fleischlosenpflanzerln"!

LG, Anke

Kommentare:

  1. Auch Plan A hat hervorragend geschmeckt. Lasst euch nix einreden von Anke!!
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. und hier ist mein Rezept..
    2 Dose/n Thunfisch ohne Oel
    1 Paprikaschoten, rot, gewürfelt
    4 Gewürzgurke, gewürfelt
    2 Eier, hartgekocht, gewürfelt
    ½ kl. Glas Miracel Whip, low fat
    1 Bund Lauchzwiebeln, in kleine Ringe schneiden oder gehackten Dill nehmen.
    Salz und Pfeffer
    Schnittlauch
    Einfach und schnell zu bereitet, weniger Kalorien. Schmeckt mit Brot und Knäcke, zum grünen Salat und auf Tomatenscheiben.
    Lieben Gruss nach Hessen,
    Gisela.
    Ws esse ich gern in Frankfurt?
    Handkäs' mit Musik!!

    AntwortenLöschen